Kinderosteopathie

Gesund ins Leben starten.

Die Behandlung von kleinen Kindern ist ein wichtiger Bestandteil meines Praxisalltages. Die Qualität meiner Behandlungen wird durch regelmäßige Weiterbildungen in osteopathischer Medizin in der Kinderheilkunde gewährleistet. Meine Praxis hat eine Kinderzertifizierung durch den VOD (Verband der Osteopathen Deutschlands).

Die Geburt kann manchmal sehr schwierig sein, auch für das Kind. Schon der normale Geburtsvorgang kann zu Streßsituationen führen, da sich der kindliche Körper an die Form des Geburtskanals anpassen muss. Kommt es zu einer verlängerten oder einer sehr schnellen Geburt, ist der Einsatz einer Saugglocke, Zange oder eines Kaiserschnittes nötig, kann das Kind erhöhtem Stress ausgesetzt werden.

Manchmal kann es dann sinnvoll sein, Ihr Baby begleitend zu den U- Untersuchungen bei Ihrem Kinderarzt, einem Osteopathen vorzustellen.

In der osteopathischen Behandlung Ihres Kindes wird nach einem gründlichen Vorgespräch und einer sanften Untersuchung, mit sehr schonenden Techniken gearbeitet, um die eingeschränkte Mobilität des kindlichen Körpers zu behandeln. Eine Behandlung von Kindern kann nicht nur nach der Geburt, sondern auch in den folgenden Jahren angebracht sein.

Für die Behandlung Ihres Säuglings denken Sie bitte daran, das gelbe Untersuchungsheft, falls nötig Schnuller, Lieblingsspielzeug, etwas Tee und die Wickeltasche mitzubringen.

Um Ihrem Kind bestmöglich helfen zu können finde ich eine Kooperation mit dem behandelnden Kinderarzt, der Hebamme und der Physiotherapie sehr wichtig. Eine osteopathische Behandlung kann eine Unterstützung für Ihr Kind sein, kann im Einzelfall aber auch nicht indiziert sein. Fragen zu einer Behandlung beantworte ich gerne in einem persönlichen Gespräch.